NRW-Imker ernten deutlich weniger Honig als im vergangenen Jahr

Mayen/Wachtberg. Rund 100 000 Honigbienen-Völker gibt es in NRW, die Nachfrage nach heimischem Honig ist hoch. Nun dürfte das Angebot erstmal sinken. Doch Besserung ist schon in Sicht. Nordrhein-Westfalens Imker haben in diesem Frühjahr deutlich weniger Honig geerntet als zuvor. Lesen Sie weiter!

Dienstag, 03.09.2019, 18:00 Uhr – Imkerstammtisch

Liebe Imkerinnen und liebe Imker, liebe Interessierte, zu unserem Treffen am Dienstag, 03.09.2019, 18:00 Uhr – Imkerstammtisch, Thema: „Amerikanische Faulbrut“, lädt der Vorstand alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich ein. Treffpunkt: Streuobstwiese, Friedhofstrasse in Würselen-Broichweiden. Mit freundlichen Grüßen! Der Vorstand

In Würselen tut sich was: „Verbot von Steingärten“

Würselen. Der Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss beschäftigt sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 27. Juni, um 17.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses unter anderem mit folgenden Tagesordnungspunkten: Rodung von städtischem Baumbestand, genauer gesagt von drei Ebereschen im Zuge des Neubaus Lesen Sie weiter!

Dienstag, 25.06.2019, 18:00 Uhr – „Abfangen von Arbeitsbienen“

Liebe Imkerinnen und liebe Imker, liebe Interessierte, zu unserem Treffen am Dienstag, 25.06.2019, 18:00 Uhr – Standbesichtigung bei Hermann Schulte-Richtering, Hander Weg 27 in Aachen,  lädt der Vorstand alle Mitglieder und Interessierte recht herzlich ein. Zufahrt nur über die Karl-Friedrichstrasse, Lesen Sie weiter!

Köln: Bauleitung zwischen Großbaustelle & Bienenglück

Beton, Bauzäune, Gerüste, Handwerker, denen oft eine derbe Art und Weise nachgesagt wird und zwischen all diesen Baustellen-Facetten findet sich dieses traumhafte Bienenglück. Abgezäunt und geschützt – von wegen derb – auf der Baustelle MesseCity Köln.

„Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen.“

Unter Bezug auf dieses Motto darf ich Ihnen heute mitteilen: wir haben ihn bekommen, einen Heimat-Scheck für unseren Verein, in Höhe von 2.000 Euro, der Möglichmacher für uns als Möglichmacher der Euregiobiene. Er ist die Wertschätzung für die grenzenlose Vielzahl Lesen Sie weiter!