Nach „Ende-Gelände“-Aktion: Imker klagt über vermüllte Bienenstöcke und zugestopfte Fluglöcher

Merzenich. Auf die Braunkohlegegner der Aktion „Ende Gelände“ ist Helmut Muschalek alles andere als gut zu sprechen. „Was die treiben, hat mit Umweltschutz nichts zu tun“, klagt der 73-Jährige. Muschalek ist Imker und hat ein knappes Dutzend Völker auf der Lesen Sie weiter!

Einladung zum Vortrag „Unsere einheimischen Wespen“ am 07.11.2018

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Imkerinnen, Imker und weitere Interessierte, unser Nachbarverein Bardenberg-Alsdorf lädt ein zu einer Veranstaltung. Thema: „Unsere einheimischen Wespen“ Der Vortrag findet im Rahmen einer Monatsversammlung statt. Gäste sind herzlich willkommen. Referent: Dr. Armin Kureck Termin: 7. November, 19:30Uhr Lesen Sie weiter!

Vorbereitungen der Königinnenzucht

Bei bestem Wetter haben wir uns am 27. April mit Neumitgliedern und Interessenten am Bienenstand mit unserer Imkermeisterin Sabine Ommerborn getroffen. Sabine hatte uns eingeladen, ihr bei den Vorbereitungen der Königinnenzucht über die Schultern zu schauen und sich dabei auch Lesen Sie weiter!

Steingarten: mit weitreichenden Folgen für Bienen und unsere grundsätzliche Ökologie

Wenn wir als Garten- und Naturfreunde mit offenen Augen durch das Land fahren oder auch durch Zeitschriften blättern, tauchen sie immer wieder auf: Steingärten. Im Sinne einer unkomplizierten Pflege, werden die Grünflächen mit Steinen und Kies bedeckt und damit wird Lesen Sie weiter!

Kreis-Imkerverband Heinsberg – Veranstaltung am 02.09.2017

Dr. Klaus Wallner Univ. Hohenheim Zu den Themen 1.) Bienenwachs und Wachsanalyse 2.) Verhältnis zwischen Imkern und Landwirten 3.) Neues zur Varroa Samstag 02.09.2017 um 15:30 Uhr In der Festhalle Oberbruch Dr. Klaus Wallner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Lesen Sie weiter!

Handelsblatt: Biologischer Abbau, Raupe entwickelt Appetit auf Plastik

Eine Hobbyimkerin ärgert sich über kleine Raupen in ihrem Bienenstock. Doch dann fällt ihr auf, dass die Tiere Plastik fressen – und zwar verhältnismäßig fix. Ein tierischer Helfer im Kampf gegen die Plastikmüll-Berge? Madrid. Eine kleine Raupe kann handelsübliche Plastiktüten Lesen Sie weiter!