Vorbereitungen der Königinnenzucht

Bei bestem Wetter haben wir uns am 27. April mit Neumitgliedern und Interessenten am Bienenstand mit unserer Imkermeisterin Sabine Ommerborn getroffen. Sabine hatte uns eingeladen, ihr bei den Vorbereitungen der Königinnenzucht über die Schultern zu schauen und sich dabei auch Lesen Sie weiter!

Steingarten: mit weitreichenden Folgen für Bienen und unsere grundsätzliche Ökologie

Wenn wir als Garten- und Naturfreunde mit offenen Augen durch das Land fahren oder auch durch Zeitschriften blättern, tauchen sie immer wieder auf: Steingärten. Im Sinne einer unkomplizierten Pflege, werden die Grünflächen mit Steinen und Kies bedeckt und damit wird Lesen Sie weiter!

Regionale Kulturarbeit: Stadt Land Fluss 2017 „Vielfalt im Aachener Land“

Der LVR richtet alle zwei Jahre „Stadt Land Fluss – Tage der Rheinischen Landschaft“ mit vielen Veranstaltungen für Groß und Klein aus und präsentiert mit dieser Reihe eine andere rheinische Region. Vom 30. September bis zum 15. Oktober 2017 wird Lesen Sie weiter!

Kreis-Imkerverband Heinsberg – Veranstaltung am 02.09.2017

Dr. Klaus Wallner Univ. Hohenheim Zu den Themen 1.) Bienenwachs und Wachsanalyse 2.) Verhältnis zwischen Imkern und Landwirten 3.) Neues zur Varroa Samstag 02.09.2017 um 15:30 Uhr In der Festhalle Oberbruch Dr. Klaus Wallner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Lesen Sie weiter!

„Wölfe“ und „Löwen“ in der Burkheimer Mittelstadt

Während die Burkheimer Einwohner sich in der Hitzeperiode dieses Frühsommers in den Schatten ihrer Innenhöfe und Häuser zurückzogen und über Tag nur die allernötigsten Arbeiten im Freien verrichteten, konnten mitten im Städtle an mehreren Stellen „wilde“ Tiere beobachtet werden, die Lesen Sie weiter!

„Zucht nach dem Jenter-Verfahren“, am 23.05.2017

Versammlung Bienenzuchtverein Würselen Am Bienenstand von Arnold H. wurde das Umlarven zur Aufzucht von Königinnen nach dem sog. Jenter-Verfahren praktisch vorgeführt. Die Zuchtkassette des Jenter-Verfahrens ist nicht an ein bestimmtes Beutenmaß gebunden. Für die praktische Vorführung waren Vorbereitungen notwendig. Um Lesen Sie weiter!

Handelsblatt: Biologischer Abbau, Raupe entwickelt Appetit auf Plastik

Eine Hobbyimkerin ärgert sich über kleine Raupen in ihrem Bienenstock. Doch dann fällt ihr auf, dass die Tiere Plastik fressen – und zwar verhältnismäßig fix. Ein tierischer Helfer im Kampf gegen die Plastikmüll-Berge? Madrid. Eine kleine Raupe kann handelsübliche Plastiktüten Lesen Sie weiter!

Unser Bienenzuchtverein in der Presse

„Dazu müssen sie etwa 50.000 Sammelflüge absolvieren und rund eine Million Blüten anfliegen, wobei sie 100.000 Kilometer zurücklegen. Für jedes Glas Honig wird so gesehen zweieinhalbmal die Erde umrundet.“, so unser Vereinskollege Dr. Bruno Weyers. In einem spannenden Artikel in Lesen Sie weiter!