Kreis Heinsberg: Aktuelle Informationen zur Amerikanischen Faulbrut

Erneuter Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut Nachdem die Amerikanische Faulbrut im Bereich Heinsberg-Oberbruch und Wassenberg erfolgreich bekämpft wurde und das Sperrgebiet aufgehoben werden konnte, ist in einem Bienenbestand in Wegberg erneut die „Amerikanische Faulbrut“ (AFB) amtlich festgestellt worden. Das hiesige Veterinär- Lesen Sie weiter!

„Wölfe“ und „Löwen“ in der Burkheimer Mittelstadt

Während die Burkheimer Einwohner sich in der Hitzeperiode dieses Frühsommers in den Schatten ihrer Innenhöfe und Häuser zurückzogen und über Tag nur die allernötigsten Arbeiten im Freien verrichteten, konnten mitten im Städtle an mehreren Stellen „wilde“ Tiere beobachtet werden, die Lesen Sie weiter!

„Zucht nach dem Jenter-Verfahren“, am 23.05.2017

Versammlung Bienenzuchtverein Würselen Am Bienenstand von Arnold H. wurde das Umlarven zur Aufzucht von Königinnen nach dem sog. Jenter-Verfahren praktisch vorgeführt. Die Zuchtkassette des Jenter-Verfahrens ist nicht an ein bestimmtes Beutenmaß gebunden. Für die praktische Vorführung waren Vorbereitungen notwendig. Um Lesen Sie weiter!

800 Jahre Euchen – Tag der offenen Höfe, am 21. Mai 2017

Aus Anlass der ersten urkundlichen Erwähnung Euchens vor 800 Jahren veranstaltet der Arbeitskreis „Euchen hat Zukunft“ des Euchener Heimat- und Geschichtsvereins am 21. Mai ab 13:30 Uhr, Treffpunkt Kirchenvorplatz, einen Tag der offenen Höfe. In Gruppenführungen werden 5 alte Höfe Lesen Sie weiter!

Schwarmtrieblenkung und Ablegerbildung

Die Energie des aufstrebenden Bienenvolkes wird im Mai nicht nur auf das Sammeln von Nektar und Pollen verwendet, sondern auch auf den natürlichen Vermehrungstrieb des Bienenvolkes, das Schwärmen. Dies möchte der Imker jedoch vermeiden, bereitet das Einfangen des Schwarmes doch Lesen Sie weiter!

Wichtige Freunde, die Wildbienen

Herzlich Willkommen! Wildbienen – wichtige Bestäuber von Wild- und Kulturpflanzen! Im Siedlungsbereich kann man ab Ende März/Anfang April die ersten Weibchen der Gehörnten Mauerbiene bei der Nistplatzsuche beobachten. Sie werden meist mit Hummeln verwechselt, da sie stark behaart sind. Der Lesen Sie weiter!

Handelsblatt: Biologischer Abbau, Raupe entwickelt Appetit auf Plastik

Eine Hobbyimkerin ärgert sich über kleine Raupen in ihrem Bienenstock. Doch dann fällt ihr auf, dass die Tiere Plastik fressen – und zwar verhältnismäßig fix. Ein tierischer Helfer im Kampf gegen die Plastikmüll-Berge? Madrid. Eine kleine Raupe kann handelsübliche Plastiktüten Lesen Sie weiter!